Eskor-Werbeagentur

UX-Design als SEO-Faktor

Warum Ihre Webseite mehr Whitespace braucht.

Viele unserer Kunden haben eines gemeinsam. Sie sind keine großen Fans von sogenannten „Whitespace", den sie oft als „ungenutzten Raum" bezeichnen. Sie wollen den vorhanden Platz immer maximal mit Informationen auffüllen.

Whitespace im Web- und App-Design sind jedoch genauso wichtig wie andere Elemente (Schriftarten, Bilder, Text, Videos usw.).

Was ist Whitespace und warum ist es essentiell für ein gutes UX-Design?

Zunächst muss das Whitespace nicht unbedingt weiß sein. Es ist ein Raum zwischen Designelementen, innerhalb von Designelementen und zwischen allen lesbaren Zeichen, der eine beliebige Farbe, ein beliebiges Muster oder auch ein Hintergrundbild sein kann. Das sogenannte "Makro-Leerzeichen" ist ein Leerzeichen zwischen primären Elementen, das "Mikro-Leerzeichen" ist ein Leerzeichen zwischen nicht so dominanten Elementen der Website (z. B. zwischen Wörtern im Text).

Es spielt keine Rolle, ob Sie etwas verkaufen oder ein Blog schreiben. Das erste, was Sie von Ihrer Website oder einer App erwarten, ist, die Aufmerksamkeit des Benutzers zu erregen und sie auf die wichtigsten Teile Ihrer Website zu lenken.

Wie oben erwähnt, verursacht Whitespace viele Streitigkeiten zwischen Designern und ihren Kunden. Designer betrachten es als eines der wichtigsten Elemente der Website oder einer App, um übersichtlichkeit zu schaffen. Die Webseite muss atmen. Ihre Kunden hingegen denken, dass es sich um einen leeren Raum handelt, der mit Informationen gefüllt werden kann. In diesem Artikel stehen wir natürlich auf der Seite der Designer.

Wie verbessert Whitespace ihre Webseite?

Die Hauptaufgabe von Whitespace besteht darin, die visuelle Kommunikation eines bestimmten Designs zu verbessern. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Methoden zur Verwendung von Leerzeichen, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Whitespace hebt CTA hervor (Call-to-Action)!

Es ist offensichtlich, dass die CTA-Schaltfläche hervorstechen müssen, da es sich im Wesentlichen um das Tor handelt, das (meistens) neue Benutzer passieren müssen, um Ihr Produkt zu kaufen. Sie können Schaltflächen größer und in glänzenden Farben gestalten, aber nichts bietet einen CTA mit mehr Sichtbarkeit als Whitespace.



Erhöht die allgemeine Lesbarkeit Ihrer Website / App

Heutzutage haben die Leute nicht genug Zeit, um Websites zu durchsuchen und alles, was da ist, sorgfältig zu lesen. Gleiches gilt für die Nachrichten-Websites / Apps, bei denen die beste Überschrift die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht. Leerzeichen zwischen Absätzen, Textblöcken und Bildern helfen den Menschen zu verstehen, was sie lesen, und erhöhen auch die Gesamt-UX. Laut Untersuchungen von Human Factors International erhöht Leerzeichen das Verständnis um 20%.

Whitespace erstellt ein Gleichgewicht und trennt Inhalte

Whitespace verhält sich wie jedes andere Element in Ihrer App / Website. Wenn Sie zu wenig verwenden, führt dies zu Verwirrung, und wenn Sie zu viel davon verwenden, haben Sie anscheinend nicht viel zu sagen / zu zeigen. Der Schlüssel zu jedem guten Design liegt darin, den Whitespace mit anderen Elementen in Einklang zu bringen. Es dient auch als Trennraum zwischen Bildern, Texten und verschiedenen Teilen Ihres Webauftritts / Ihrer App. Wie oben erwähnt, verbessert die ordnungsgemäße Verwendung von Whitespace die Fähigkeit Ihres Webs / Ihrer App, mit den Benutzern zielgerichtet zu kommunizieren.



Whitespace reduziert Komplexität

Die meisten Websites / Apps sind sehr komplex und es ist Aufgabe des Designers, sie einfach und sehr intuitiv zu bedienen. Zwischen allen Elementen des Webauftritts / der App ist es wichtig, den Benutzern einen Raum zum Atmen hinzuzufügen. Whitespace ist ein Bereich, der eine stressfreie Umgebung für die Benutzer schafft, der ohne diesen mit verschiedenen Funktionen und Informationen überflutet wirkt. Dies reduziert die Komplexität des gesamten Projekts. Einfachheit ist schwer zu erreichen, aber Leerzeichen Whitespace die Ausführung.

All das kommt dem User zu Gute. Denn er kann so schnell die gewünschten Informationen finden. Das wiederum bemerken Suchmaschinen und belohnen dies mit einem guten Ranking.



Auf unseren Instagram-Kanal können sie eine Vielzahl von Beispielen sehen, wie Whitespace im UX-Design Verwendung findet.



AllEscort